Zu einem beginnenden Dachstuhlbrand im Usinger Weg wurden am frühen Abend es 14.03. die freiwilligen Wehren aus Kirdorf, die Stadtwehr, die hauptamtlichen Kräfte sowie der Rettungsdienst und die Polizei alarmiert.

Die Einsatzkräfte aus Kirdorf hatten es nicht weit, da sich das Brandobjekt angrenzend zum Grundstück befindet.

Zusammen mit Kirdorf wurden 2 Trupps zum Innenangriff eingesetzt sowie leichte Dachöffnungsarbeiten und Löscharbeiten über den Korb der DLK (1-30) durchgeführt. Die Löscharbeiten zeigten den gewünschten Erfolg, so dass nach 45 Minuten "Feuer aus" gemeldet werden konnte.

Zum Einsatz kam zusätzlich die DLK (3-30) aus Gonzenheim, welche der Einsatzleiter angefordert hatte.

Nach Abschluss der Einsatztätigkeiten der Feuerwehr übernahm das THW die Einsatzstelle zur Objektsicherung.

 

Eingesetzte Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Bad Homburg - Stadt +++ Feuerwehr Bad Homburg - hauptamtliche Kräfte +++ Feuerwehr Bad Homburg - Einsatzleitdienst +++ Feuerwehr Bad Homburg - Führungsassistent +++ Freiwillige Feuerwehr Bad Homburg - Kirdorf +++ Freiwillige Feuerwehr Bad Homburg - Gonzenheim +++ Rettungsdienst +++ Polizei +++ Technisches Hilfswerk